Famille Hugel

Famille Hugel, seit 1639 in Riquewihr

Präsentation



Der Erste Hugel kam im malerischen Riquewihr im Elsass anno 1639. Immer noch heute 100 % in Familienbesitz und unter der Leitung der 13. aufeinanderfolgenden Generation der Familie.

Die Familie besitzt in Riquewihr ein 30 Ha großes, hervorragend gelegenes Weingut, dessen Weinberge zum Großteil als Grand Cru eingestuft sind und kauft außerdem noch Weintrauben von weiteren 100 unter Vertrag bewirtschafteten Hektar hinzu. Im Hugel-Weingut sind nur die edlen Elsässer Rebsorten angepflanzt, deren Stöcke durchschnittlich 35 Jahre alt sind.

Hugel produziert durchschnittlich 100.000 Kisten im Jahr, von denen ca. 90 % in über 100 Länder weltweit exportiert werden. In diesen ist „Elsass“ meistens gleichbedeutend mit „Hugel“.

Seit über 2.000 Jahren werden im Elsass Rebstöcke angebaut und bringen der Region erheblichen Wohlstand. Als zweittrockenste Weinregion Frankreichs, genießt das Elsass ein einzigartiges Klima, in dem die Trauben langsam reifen und trockene, fruchtige Weine mit großer Finesse und unerreichter Intensität hervorbringen: Es sind perfekte Weine für die westliche und asiatische Küche.

Die Hugel-Weine mit ihren bekannten gelben Etiketten spiegeln den reinen Rebsorten-Charakter der Gewürztraminer, Riesling, Pinot Gris, Muskateller und Pinot Blanc wieder, die weder im Barrique reifen, noch gesüßt werden müssen.

Die Hugel-Familie war ein Pionier der Elsässer Spätlese-Weine wie „Vendange Tardive“ und „Sélection de Grains Nobles“ und entwarf die Gesetze für deren Produktion. Entstanden aus der Achtung für diese besonderen Weine und dem Willen, deren Qualität und Authentizität sicherzustellen, ist dieses Gesetz das strengste in allen französischen AOC-Weinbaugebieten.

Die Hugel-Keller liegen unter schönen Gebäuden aus dem 16. Jahrhundert, im Herzen des mittelalterlichen Riquewihrs und beherbergen große Eichenfässer, die alle über hundert Jahre alt sind, unter anderem das berühmte „St. Caterine“-Fass aus dem Jahre 1715, das im Guinness-Buch der Rekorde als ältestes, noch benutztes Fass der Welt steht.

Die Hugel-Familie ist Mitglied der Primum Familiae Vini – einem exklusiven Verein, dem einige der prestigeträchtigsten Winzerdynastien der Welt angehören – die die Werte der Winzerfamilien fördert.

Famille Hugel

3, rue de la première Armée, 68340 Riquewihr, France
Tel: +33389479215
Fax: +33389490010